Am ersten Wochenende im August fanden wieder das traditionelle Tennis-Doppel- und Boule-Turnier des MKV statt. Hartmut Skreba hatte die Organisation über mehr als 40 Boulespieler, die sich bestens amüsierten. Beim Tennis hatten sich 12 Teams für das sportlich-unterhaltsame Event gemeldet. Es wurden drei Gruppen ausgelost, in denen jeder gegen jeden spielte, Modus: Champions-Tiebreak best of three. Die Gruppen-Sieger und -Zweiten qualifizierten sich für das Viertelfinale, die Dritten und Vierten spielten eine Trostrunde, dessen Sieger wie die Gewinner der Viertelfinals das Halbfinale erreichten.

Hier kam es zu folgenden Paarungen:

Marcel Goebels / Sebastian Cremer - Hans Janssen / Karl-Heinz Spahn 6 : 4

In einem spannenden Spiel hatten die beiden Jugendlichen Marcel/Sebastian viel Mühe, die beiden Routiniers in Schach zu halten und gewannen äußerst knapp.

Peter Krüger / Mustafa Silamoglu - Bernd Gothe / Klaus Bücker

Beim Stand von 6 : 6 mussten sich der MKV-Chef und Klaus Bücker erst im Tiebreak geschlagen geben, alle Achtung, denn sie hatten ja als Sieger der Trostrunde noch einige Extraspiele absolviert.

Den Dritten Platz eroberten Hans Janssen / Karl-Heinz Spahn, ehrenvolle Vierte wurden Bernd Gothe / Klaus Bücker.

Im Finale hatten Peter Krüger / Mustafa Silamoglu sicher auch kräftemäßig keine Chance gegen Marcel Goebels / Sebastian Cremer, die den langen Satz ungefährdet mit 9 : 3 nach Hause brachten, womit Marcel seinen Vorjahreserfolg wiederholen konnte. Wir freuen uns und gratulieren hierzu sehr herzlich.

Die Pokale wurden vom kommenden Prinzenpaar Monika & Michael überreicht, die auch ihren Spaß hatten.

Schön, dass neben vielen anderen Besuchern auch eine „Abordnung“ unserer Junggardisten dabei war und Marcel mit seinem Freund Sebastian intensiv angefeuert hat, klar spielte Marcel doch im „Junggardisten-T-Shirt“.

Am Ende waren alle zufrieden, das Wetter war überragend, viele nette Leute auch beim Boule-Turnier und interessante Tennis-Spiele. Da konnte sich ein ziemlich erschöpfter MKV-Chef in aller Ruhe auch mal ein Glas Hannen Alt gönnen und dabei mit Organisator Dieter Beines anstoßen.

Das Bild zeigt die Sieger Marcel Goebels und Sebastian Cremer mit dem künftigen PP Monika & Michael.

 

Fotostrecke: Gardeparty

Die Gardeparty im "Spö407" mit mehr als 300 Gästen war zum Auftakt ein fulminanter Erfolg.

Fotostrecke: Rathaussturm

Die Große Rheydter Prinzengarde erstürmt das Rathaus: Die Bilder vom Rathaussturm.

Fotostrecke: Käseessen

Bilder vom Käsessen im Gardecasino.

Suchen

WEB-TIPP

Unser Kooperationspartner Fynch Hatton hat große Pläne. Im Bericht der RP vom 01.05.18 stellt Andreas Gruhn in einem Gespräch mit Roger Brandts die neuen ambitionierten Ziele vor. Architekt Fritz Otten plant den 8 Mio Euro teuren Um-/Neubau.

>>> HIER GEHT'S ZUM BERICHT

Wir trauern

Wenn man bei den langjährigen Gardisten den Namen „Obholzer“ erwähnt, hört man sofort eine Vielzahl von Storys aus der Geschichte unserer Prinzengarde. Jahrzehntelang war das „Haus Obholzer“ an der Ecke Odenkirchener Str./ Hugo-Preuss-Str. unser Vereinslokal. Gemeinsam mit ihrem viel zu früh ver-storbenen Ehemann „Sepp“ führte Lucie dieses Restaurant und alle Schwarz/Wei ßen fühlten sich dort stets wie zuhauseAm 25.04. ist Lucie im stolzen Alter von 93 Jahren verstorben. Alle Gardisten, die sie kannten, werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. In tiefer Trauer sind wir bei ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln, die sie sicher sehr vermissen. Die Beisetzung erfolgt am Donnerstag, 03.05.18 im Anschluss an die um 09:00 stattfindende Heilige Messe auf dem Friedhof Preyerstr.


Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download

DAS PRINZENPAAR

Die Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach führen durch die närrische Session. Wir stellen unser Prinzenpaar vor.

>>> Das aktuelle Prinzenpaar 2017/2018

>>> Alle Prinzenpaare auf einen Blick

Ehrungen

Auf dem Neujahrsempfang werden traditionell die langjährigen Mitglieder geehrt. Auch die BDK-Ordensverleihung findet im entsprechenden Rahmen statt.

>>> Die Ehrungen 2017 auf einen Blick