Wir trauern um Marga Krebber

Leider müssen wir unsere Mitglieder und Freunde darüber informieren, dass Marga Krebber verstorben ist. Marga wurde 91 Jahre alt. Mit ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann Theo etablierte sie nicht nur das Geschäft Ecke Limitenstr./Gracht als führende Adresse in Sachen Uhren, Schmuck, Gold & Silber, sondern begründete auch die bis heute bestehende enge Verbindung zwischen der Familie und der Prinzengarde. Die Männer - alle erfolgreiche Geschäftsleute – freuten sich, dass ihre Ehefrauen im Kegelclub „Pudel“ gemeinsam viel Spaß und Unterhaltung hatten. Natürlich waren sie bei Veranstaltungen der Prinzengarde stets anwesend und hatten immer ein offenes Ohr, wenn Präsident Willy mal wieder Sorgen hatte. Auf dem Foto steht Marga zwischen Thea Beines und Olly Coenen. Wir werden Marga als freundlichen und liebevollen Menschen in Erinnerung behalten und ihr ein ehrendes Andenken im Kreis der Prinzengarde bewahren. Wir trauern mit ihren Kindern und Enkelkindern. In dieser schweren Stunde sind in Gedanken bei ihnen.

...ein neues Mariechen hat das Licht der Welt erblickt.... Das war die kurze Nachricht von Saskia und Michael Deussen und ist Anlass zu großer Freude: Paula, geboren am 11.04.2021 im Krankenhaus Neuwerk war 53 cm groß, 3.225 gr schwer und hat in Papa Michael schon den ersten verliebten Verehrer. Die ganze schwarz/weiße Familie freut sich mit den Eltern und begrüßt das neue Mariechen mit einem 3-fachen „All Rheydt“

Heiratslust: In der Prinzengarde ist die Heiratslust ausgebrochen. Unser langjähriger Gardist Christopher Dickmanns hat sein Glück in Leverkusen gefunden und wohnt auch inzwischen dort. Seine „Polter-Hochzeit“ mit seiner Anna-Marie feiert er aber hier in MG. Am 30.04.22 gibt es eine große Party im Kunstwerk.Es gibt auch 100%-ige Garde-Ehen, Mariechen & Gardist: Am 21. Mai heiraten Michelè (Forstbach) und Daniel Penders und am 19. August heiratet Andrè Kmoch seine Lena (Heimes). Hierüber freuen sich nicht nur die der Garde nahestehenden Eltern/Schwiegereltern, sondern selbstverständlich auch die die ganze Prinzengarde. Wir wünschen für die neuen Paare Gottes Segen, alles Glück dieser Welt und gratulieren mit einem 3-fachen „All Rheydt“. Schau’n wir mal, was noch kommt, es ist ja erst März…