Wir trauern um Rolf Karten

Die Nachricht, dass Rolf Karten verstorben ist, hat in unserer Prinzengarde für Entsetzen und große Trauer gesorgt. Mich persönlich hat es sehr betroffen gemacht. Ich kenne Rolf seit über 60 Jahren. Gemeinsam mit meinem Vater hatte er sich um den Blumenkorso gekümmert, da gab es die ersten Kontakte. Später haben wir uns gemeinsam bei „Rettet Schloss Rheydt“ engagiert und beim Rheydter Spielverein das „Spö-Heft“ über Jahre erstellt und gestaltet. Hieraus ist eine Verbindung entstanden, die man mit Fug und Recht als „echte Freundschaft“ bezeichnen darf. Jahrzehntelang war diese Freundschaft geprägt durch Vertrauen, Wertschätzung und Hilfsbereitschaft, der eine war - wenn es nötig war - stets für den anderen da. Natürlich haben die vielen gemeinsamen Erlebnisse - auch mit unseren Frauen - diese Freundschaft vertieft. Neben dem großen Mitgefühl für seine liebe Frau Elsbeth und die Kinder Stephy und Alexander mit ihren Familien fühle ich im Moment nur Leere in mir. Ein erfolgreicher Unternehmer, ein liebenswerter Mensch und ein sehr, sehr guter Freund ist von mir gegangen. Mit der ganzen Prinzengarde sind Uschi und ich sehr traurig, wir werden Deinen Rat, Deine Hilfe und Deine stets gute Laune nicht vergessen, Du wirst immer in unserer Mitte sein.

Dieter Beines, Präsident

...ein neues Mariechen hat das Licht der Welt erblickt.... Das war die kurze Nachricht von Saskia und Michael Deussen und ist Anlass zu großer Freude: Paula, geboren am 11.04.2021 im Krankenhaus Neuwerk war 53 cm groß, 3.225 gr schwer und hat in Papa Michael schon den ersten verliebten Verehrer. Die ganze schwarz/weiße Familie freut sich mit den Eltern und begrüßt das neue Mariechen mit einem 3-fachen „All Rheydt“

Wir gratulieren: Auch in Corona-Zeiten wird geheiratet. Gerne möchten wir Euch darüber informieren, dass sich am Freitag, 21.05.21 um 11:30 Uhr mit Michèle Forstbach und Daniel Penders zwei aus unserem Aktiven Corps vor dem Standesamt Abteiberg das „Ja-Wort“ geben werden.Wir freuen uns mit ihnen und natürlich ihren Eltern. Wir wünschen viel gemeinsames Glück, verbunden mit viel Spaß in der Prinzengarde.Wer langfristig plant: Am gleichen Datum in 2022 werden die Beiden auch kirchlich heiraten.