Wir trauern um Willi Karten

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass unser ältestes Mitglied verstorben ist.  Am späten Freitagabend (21.02.20) hat Willy für immer seine Augen geschlossen, es war wenige Tage nach seinem 93. Geburtstag. Noch bei unserem Jubiläums-Empfang am 12. Januar waren viele der langjährigen Gardisten erfreut, Willy zu sehen. Er erhielt als einer der Ersten die Goldene 50er Nadel für seine mehr als 60-jährige Mitgliedschaft. Willy war zum 01.01.1957 in unsere Garde eingetreten und war in vielen Funktionen eine große Hilfe: Sei es als Schneider von Uniformen, Zeugwart, bei der Dekoration von Sälen zu Veranstaltungen oder als 2. Kommandant des Aktiven Corps, Willy war stets zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. In unserem Jubiläumsbuch gibt es einen wunderbaren Bericht von Mike Offermanns über ihn, gemeinsam mit Fritz Reuter. Wer bei dem Gespräch dabei war, merkte, wieviel Lebenslust noch in ihm steckte und wie viele Storys aus der Vergangenheit er noch präsent hatte. Stets pflegte Willy einen freundschaftlichen Kontakt gerade zu den neuen jüngeren Mitgliedern, ehe er mit seiner lieben Margreth in das Altenheim Haus am Buchenhain zog. Dort muss seine geliebte Frau nun ohne ihn weiterleben. Als Prinzengarde sind wir Willy überaus dankbar, für alles, was er uns an Zeit, Einsatz und Zuneigung gegeben hat. Wir sind in tiefer Trauer bei Margreth und der Familie, wir werden Willy stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir gratulieren Das war ein großer Auflauf am 28.04.18 vor der Ev. Kirche in Wickrathberg. Jochem Enzenmüller heiratete sein e Andrea (vorm. Hardenack). Die Kirche war bis auf den letzten  Platz gefüllt, darunter natürlich auch viele Mitglieder unserer Prinzengarde. Es war eine wunderbare, fröhliche Feierstunde, die maßgeblich vom Gesangverein „Eintracht“ Wickrathberg unter ihrem Dirigenten Heinz-Josef Fröschen gestaltet wurde. Sie bereiteten damit ihrem langjährigen Vorsitzenden, seiner neuen Ehefrau sowie den anwesenden Gästen eine große Freude.Anschließend hatten Jochem und Andrea viele Hände zu schütteln und beende-ten den Abend in fröhlicher Runde.Wir wünschen den Beiden von ganzem Herzen viele Jahre voller Gemeinsam-keit & Glück. An diesen wunderbaren Hochzeitstag werden sie sich noch lange voller Freude erinnern.

 

Nachwuchs für die Garde: In einer karnevalistischen Großfamilie gehört die Mitgliedschaft in der Großen Rheydter Prinzengarde praktisch dazu. Mattis Beek, geboren am 8. Januar um 11.25 Uhr, 3050 gr. Und 52 cm, ist Sohn von Desiree Beek und Dennis Wenker. Der Spross setzt die Tradition der Familien Mangold / Beek fort. Die Omas und Opas sind entsprechend stolz. Wir gratulieren.