Was für ein Erfolg: Unser Tanzmariechen Anastacia Petroschat hat bei den 28. Alsdorfer Stadtmeisterschaften den zweiten Platz ertanzt. Anastacia, das war eine Spitzen-Leistung. Wir sind stolz auf Dich!

Der fulminante Endspurt einer tollen Session: Der Straßenkarneval läuft... Für die Große Rheydter Prinzengarde gibt es das pralle Programm mit einer langen Tour durch die Stadt (Altweiber), der leider ausverkauften Gardeparty im Spö (Samstag), dem Rathaussturm und Käseessen im Casino (Montag) und dem VDZ am Dienstag. Wir freuen uns auf viele unbeschwerte Stunden und wünschen allen Karnevalisten viel, viel, Spaß!

An diesem Wochenende gibt es im Zentrum Rheydts Karneval satt. Am Samstag bietet das Biwak der Großen Rheydter Prinzengarde ein karnevalistisches Rund-um-Programm. Wir erwarten viele Gäste, unter anderem das Prinzenpaar & das Kinderprinzenpaar der Stadt Mönchengladbach, Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach, Gelb-Blaue Funken, KG Bröselspetze Aachen-Verlautenheide, Garderottis, GardeGirls, Tanzcorps GRPG, Rheer Knöppkes. Der Eintritt ist wie immer frei, der Erlös kommt der Elternakademie Mönchengladbach-Rheydt zugute. Am Sonntag geht es dann mit der Herrensitzung weiter. Als Programmpunkte haben wir Will Hastenrath, Elke Winter, Iris Criens, Himmlisch Jeck, die Ehrengarde Köln und de Boore verpflichtet. Aus eigenem Hause werden die GardeGirls und Garderottis für gute Stimmung sorgen. Eintritt: 20 Euro. Start: 12:11 Uhr.

Rund 500 Gäste erlebten einen stimmungsvollen Prinzenpaarempfang in der Hauptstelle der Sparkasse Mönchengladbach am Bismarckplatz. Da, wo sonst der "Rubel rollt", sorgten Prinz Dirk I. und Prinzessin Niersia Martina mit ihren Gästenfür gute Stimmung. Große Auftritte hatten auch das Tanzcorps der Garde, die GardeGirls und die Rheer Knöppkes. Abschließend gab es ein schönes Gruppenfoto mit den närrischen Tollitäten und unseren Tanzformationen.

Wenn der Schlachtruf "Puff, Puff, Puffer" ertönt, kann man nur bei der KG Blau-Weiß Eisenbahnern zu Gast sein. Und wenn dann noch ein Preis verliehen wird, geht es - das werden alle Karnevalisten wissen - um den Morr'scher Jong. In diesem Jahr wurde ein Mitglied der Großen Rheydter Prinzengarde ausgezeichnet: Horst Imdahl. Die Laudatio hielt Norbert Bude.

Wie schon berichtet hat unser Landtagsabgeordneter Frank Boss in Rheydt auf der Hauptstraße ein „Bürgerbüro“ eröffnet. Es soll den Menschen der Stadt die Möglichkeit geben, ihre Sorgen und Nöte vorzutragen. Zu seiner Freude hat er als Ansprechpartnerin mit Alexandra Schnitzler eine Mitarbeiterin gefunden, die in der Stadt bestens vernetzt ist und eigentlich jeden kennt, der etwas bewegen kann. Klar, dass unser Präsident die Gelegenheit genutzt hat, bei unserer stellvertretenden Geschäftsführerin zwei Probleme vorzutragen, einmal Prinzengarde, einmal RSV, Hauptsache schwarz/weiß........

Unsere Knöppkes gehen in die 30. Session und unsere GardeGirls sind vor 44 Jahren zum ersten Mal auf einer Proklamation aufgetreten. Das sind die Gründe, weshalb die Stadtsparkasse Mönchengladbach uns freundlicherweise eine Ausstellung in ihren Räumen in der Geschäftsstelle, RY, Marktstr genehmigt hatte. Dieter Beines, der Präsident  der Garde war auch voll des Lobes über das Engagement der Mitarbeiter und freute sich, dass von Herrn Direktor Hartmut Wnuck dem Chef persönlich die Begrüßungsworte kamen.

Mit dem Januar beginnt nicht nur die Zeit, in der wir uns an karnevalistischen Veranstaltungen erfreuen können, sondern auch der Zeitraum, in dem Karnevalsgesellschaften verdiente Personen auszeichnen.

Wenn im Ratskeller Rheydt die Gardisten ihre Uniform zuhause lassen und selbst der Gardepräsident im Hawaihemd aufläuft, ist Kostümfest angesagt. Die Traditionsveranstaltung der Großen Rheydter Prinzengarde hatte wieder allerlei Schauwerte und war bestens besucht. Die Stimmung kochte über, es wurde ausgelassen bis tief in die Nacht gefeiert. Wer wie verkleidet war und was es sonst so gab, hat Gardefotograf Markus Rick im Bild festgehalten.

>>> Fotostrecke vom Kostümfest

Die Preise, die auf die Losnummern 111, 122, 166, 217, 263, 325, 344, 361, 369, 387 entfallen, können bis zum 25. Januar bei Optik Homann (gegen Vorlage des Loses) auf der Hauptstraße in Rheydt abgeholt werden.