Genau so hatte sich der Vorstand das gewünscht und vorgestellt: Die Garde-Party am Karnevalssamstag frühzeitig ausverkauft und dann am Abend selbst eine wunderbare Party. Natürlich wussten wir, dass man im Spö 407 erstklassig essen kann und das Lokal gleichzeitig sehr gute Voraussetzungen als Eventlocation bietet. Mehr als 300 Gäste waren bestens gelaunt und kostümiert am Samstag gekom-men, sie wurden nicht enttäuscht. Die DJ’s Andre` Fossen und Maurice DaVido legten im richtigen Zeitpunkt stets die richtige Musik auf.

So wurde eifrig getanzt, geschunkelt, eine Polonaise durch den Saal veranstaltet und verdursten brauchte auch niemand. Von alle dem konnte sich auch das Prinzenpaar Guido und Niersia Verena überzeugen, das in Begleitung des Hofstaates gekommen war und natürlich ein Heimspiel hatte. Bis zum frühen Morgen beste Stimmung, keinerlei Probleme und für alle ein perfekter karnevalistischer Abend. Wenn es möglich gewesen wäre, hätten wir schon Karten für 2019 verkaufen können. Deshalb gilt unser Dank den Gästen, die diesen Abend ja eigentlich gestaltet haben, aber natürlich auch den DJ’s und der Gastronomie, die zum Gelingen einen großen Beitrag geleistet haben.

Fotostrecke: Gardeparty

Die Gardeparty im "Spö407" mit mehr als 300 Gästen war zum Auftakt ein fulminanter Erfolg.

Fotostrecke: Rathaussturm

Die Große Rheydter Prinzengarde erstürmt das Rathaus: Die Bilder vom Rathaussturm.

Fotostrecke: Käseessen

Bilder vom Käsessen im Gardecasino.

Suchen

WEB-TIPP

Unser Kooperationspartner Fynch Hatton hat große Pläne. Im Bericht der RP vom 01.05.18 stellt Andreas Gruhn in einem Gespräch mit Roger Brandts die neuen ambitionierten Ziele vor. Architekt Fritz Otten plant den 8 Mio Euro teuren Um-/Neubau.

>>> HIER GEHT'S ZUM BERICHT

Wir trauern

Wenn man bei den langjährigen Gardisten den Namen „Obholzer“ erwähnt, hört man sofort eine Vielzahl von Storys aus der Geschichte unserer Prinzengarde. Jahrzehntelang war das „Haus Obholzer“ an der Ecke Odenkirchener Str./ Hugo-Preuss-Str. unser Vereinslokal. Gemeinsam mit ihrem viel zu früh ver-storbenen Ehemann „Sepp“ führte Lucie dieses Restaurant und alle Schwarz/Wei ßen fühlten sich dort stets wie zuhauseAm 25.04. ist Lucie im stolzen Alter von 93 Jahren verstorben. Alle Gardisten, die sie kannten, werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. In tiefer Trauer sind wir bei ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln, die sie sicher sehr vermissen. Die Beisetzung erfolgt am Donnerstag, 03.05.18 im Anschluss an die um 09:00 stattfindende Heilige Messe auf dem Friedhof Preyerstr.


Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download

DAS PRINZENPAAR

Die Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach führen durch die närrische Session. Wir stellen unser Prinzenpaar vor.

>>> Das aktuelle Prinzenpaar 2017/2018

>>> Alle Prinzenpaare auf einen Blick

Ehrungen

Auf dem Neujahrsempfang werden traditionell die langjährigen Mitglieder geehrt. Auch die BDK-Ordensverleihung findet im entsprechenden Rahmen statt.

>>> Die Ehrungen 2017 auf einen Blick