Traditionell hatten wir auch in diesem Jahr wieder zu unserem Oktoberfest eingeladen und viele kamen. Mehr als 150 Gäste waren nicht nur perfekt Motto-gerecht gekleidet, sondern auch in besonders prächtiger Stimmung. Das Casino war - wie immer bei dieser Veranstaltung – unter Leitung von Franz-Josef Ohmer von ihm und Markus Eppels „ur-bayerisch“ dekoriert. Nach der Begrüßung der Gäste eröffnete Präsident Dieter Beines gleich das große Büffet. Für das Essen war wieder die Küche des Elisabeth Krankenhauses verantwortlich und die vorbereiteten Haxen, Weißwürste, Leberkäse mit den passenden Salaten ließen keine Wünsche offen.


Das war die richtige Stärkung, um anschließend das Löwenbräu Wies‘nbier zu genießen. Zu Beginn des kleinen offiziellen Teils wurde das amtierende Prinzenpaar Verena & Guido (Gauls) gemeinsam mit den künftigen Tollitäten Dirk und Martina (Weise) herzlichst begrüßt. Sie waren in Begleitung des Hofstaates (Klaus Werthmann, Christian Ernst, Dieter Lichtenhahn) gekommen. Verena & Guido fanden nette Worte an ihre Garde. Beide kommen wieder zurück, Verena als Black & White und Guido als unser 1. Kommandant. Viel Applaus auch für Dirk & Martina, für die das Casino auch fast wie die 2. Heimat ist.

Traditionell werden bei dieser Veranstaltung die neuen uniformierten Mitglieder vorgestellt. In diesem Jahr war das eine etwas umfangreichere Aufgabe, denn u.a. waren fast alle GardeGirls als „Neue“ vorzustellen. Sie feiern in 2018 ihr 4 x 11-jähriges Jubiläum. Auch beim uniformierten Corps gab es Zuwachs. In diesem Jahr waren es als Mariechen Lena Heimes und Jeanette Katz und Vanessa Thelen für das Tanzcorps. Michael Esser, Marco Geyr, Helmut Hah-nen, Wolfgang Heimes, Klaus Hund und Marcus Sentis verstärken das Aktive Corps und Oliver Büschgens, Volker Ihnenfeld, Peter Jost und Udo Schrörs kommen zu den Reservisten und Brigitte Heimes ist eine neue Black & White. Mit der Hand an der Standarte sangen sie das Gardelied, wurden mit Garde-Schürzen ausge-stattet und bedienten anschließend die Gäste bis sie vom stellvertretenden Kommandanten Ulli Leuchter „erlöst“ wurden.

Der DJ des Abends war Dirk Staubesand. Er hat bereits seit Jahren viel Erfahrung mit dieser Tätigkeit und ist unser DJ beim Biwak und der Herrensitzung. So erfüllte er nicht nur die Mu-sikwünsche der Besucher, sondern fand auch stets die richtige Musik zum richtigen Zeitpunkt, so dass alle höchst zufrieden waren. Aber eigentlich war es wie jedes Jahr: Ein wunderbarer Abend, lustige Gespräche, die Gäste in allerbester Stimmung, die Musik super, das Essen le-cker, die Getränke kalt, die Bedienung aufmerksam und die letzten Gäste gingen ……. ziemlich spät/früh…..

>>> Fotostrecke

Suchen

WEB-TIPP

Unser Kooperationspartner Fynch Hatton hat große Pläne. Im Bericht der RP vom 01.05.18 stellt Andreas Gruhn in einem Gespräch mit Roger Brandts die neuen ambitionierten Ziele vor. Architekt Fritz Otten plant den 8 Mio Euro teuren Um-/Neubau.

>>> HIER GEHT'S ZUM BERICHT

Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download

DAS PRINZENPAAR

Die Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach führen durch die närrische Session. Wir stellen unser Prinzenpaar vor.

>>> Das aktuelle Prinzenpaar 2017/2018

>>> Alle Prinzenpaare auf einen Blick