Wenn der Neujahrsempfang nicht im Casino Beines, sondern in der Stadthalle auf dem Programm steht und die Halle aus allen Nähten platzt, sind wir wieder mittendrin in einer Jubiläumssession. Und so feierte die Große Rheydter Prinzengarde im "heimischen Wohnzimmer" sich selbst - mit Jubiorden, Jubiläumsbuch, Jubiläumsprogramm (am Dienstag steht die Jubiläumssitzung an!!), zahlreichen Gästen und bester Stimmung.


Nahezu 400 Gäste aus dem Kreis unserer Mitglieder und Freunde sowie von den Karnevalsgesellschaften der Stadt waren gekommen, um zu gratulieren und zu feiern. Natürlich wurden auch reichlich Jubi-Orden verteilt, mit den Symbolen unserer Formationen verziert, dazu kleine mit Steinen besetzte Pinguine als Damen-Orden. Für viele sehr begehrt: Unser Jubiläums-Buch. Auf über 200 Seiten hatte Denise Brenneis die Informationen über unsere Prinzengarde mit vielen Fotos gestaltet und mit der Druckerei Karten stilvoll umgesetzt, wirklich sehr lesenswert. Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners überbrachte die Glückwünsche der Stadt und zeichnete mit Petra Beckers und Peter Mangold zwei verdiente Mitglieder mit dem OB-Orden aus; eine seltene Auszeichnung, deshalb freuten sich beide sehr.


Das Kinder-Prinzenpaar Louis I & Theresa kam mit Adjutant Lukas und Hofmarschall HaJo Hering, die Garde bedankte sich mit der Überreichung von Orden. Das „große“ Prinzenpaar kam natürlich auch mit den Adjutanten Dieter Lich-tenhahn und Stefan Neus auf die Bühne. Jeder Auftritt des Prinzenpaares ist ein Highlight, man sieht wieviel Spaß es Prinz Axel I und Niersius Thorsten macht. Ihre gute Laune und Stimmung steckt den ganzen Saal an, so auch beim Emp-fang. Da durfte das PP-Lied natürlich nicht fehlen. Das Prinzenpaar zeichnete Rolf Karten und Frank Beier für ihre Verdienste um den Karneval in unserer Stadt und in der Prinzengarde mit dem PP-Orden aus.

Gert Kartheuser gratulierte mit  seinen Vorstandsmitgliedern für den Mönchen-gladbacher Karnevalsverband, dankte für den Einsatz der Garde im städtischen Karneval und wies gerne auf seine bereits 39-jährige Mitgliedschaft hin. An-schließend holte er die 20 Gesellschaften auf die Bühne, bei denen sich die Garde für ihr Kommen und die gute Zusammenarbeit mit entsprechenden Orden bedankte.
Der Präsident des KLN Karl Schäfer kam im Auftrag des Bundes Dt. Karneval BDK und ehrte langjährige Mitglieder mit dem Orden in Silber, Gold, Gold mit Brillanten. Aber auch die Große Rheydter Prinzengarde konnte langjährige Mitglieder ehren. Für 11 (Silber), 22 (Gold) und 33 (Gold mit Brillanten) Jahre gab es die entsprechenden Nadeln als Danke-schön für ihre Treue. Natürlich gab es auch neue Mitglieder, die in den Kreis der schwarz/weißen Familie aufgenommen wurden.

Neu ist die Ehrung für mehr als 50 Jahre Mitgliedschaft. Die geschmackvoll gestaltete Große Goldene Ehrennadel gab es für Horst Beines, Klausjürgen Es-ser, Gustav Adolf Gade, Georg Hillekamp, Bernd Käsmacher, Franz-Josef Ohmer, Fritz Reuter, Heinz Schmidt und natürlich auch für unseren Präsidenten Dieter Beines. Besonders groß war die Freude, dass Willy Karten - er wird in vier Wochen 93 Jahre alt - persönlich anwesende sein und geehrt werden konn-te.

Unterbrochen wurden die Ehrungen durch sehenswerte und stimmungsvolle Auftritte der Rheer Knöppkes und der Garderottis. Für den Schluss hatte sich die Garde noch eine besondere Überraschung aufgehoben. Unser Präsident durf-te ein Geburtstagsgeschenk von Herbert Schiffers ankündigen: Die StattGarde Colonia Ahoj. Was die Jungens und Mädchen an Artistik und Akrobatik auf die Bühne zauberten, war unglaublich. Die Gäste waren zunächst verblüfft, dann grenzenlos begeistert. Herbert hat nicht nur ein wunderbares Geschenk an die Prinzengarde und die anwesenden Gäste gemacht, sondern gleichzeitig war es ein würdiger Abschluss für diesen Jubiläums-Empfang.

>>> Fotostrecke

Suchen

DAS PRINZENPAAR

Die Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach führen durch die närrische Session. Wir stellen unser Prinzenpaar vor.

>>> Das aktuelle Prinzenpaar 2019/2020

>>> Alle Prinzenpaare auf einen Blick

Kurz & knapp

Fotovermerk im Jubiläumsbuch

In unserem interessanten und lesenswerten Jubiläumsbuch ist uns leider ein Versehen unterlaufen: Auf Seite 131 ist ein Foto mit „Denise Brenneis“ gekennzeichnet. Das ist falsch. Wie viele der Fotos ist auch dieses Foto von Markus Rick. Sorry Markus, war natürlich ein Versehen.

Ehrungen

Auf dem Neujahrsempfang werden traditionell die langjährigen Mitglieder geehrt.

Ehrungen 2019