Im Blickpunkt

Eigentlich würde es jetzt so richtig losgehen... mit dem traditionellen Neujahrsempfang der Großen Rheydter Prinzengarde und vielen weiteren Veranstaltungen, aber leider hat uns die Pandemie weiter fest im Griff. Alle Veranstaltungen wurden abgesagt. Wir sind also weiter in Wartstellung, aber die Vorfreude auf das, was kommt, kann uns keiner nehmen, denn für den Sommer haben wir einiges geplant. Für Samstag, 11. Juni, haben wir den Großen Saal der Stadthalle reserviert und möchten gemeinsam mit Euch einen großen „GARDE-SOMMERBALL“ veranstalten (rechts im Bild zur Einstimmung ein Bild vom Garde-Sommerfest 2018). Wir hoffen, dass viele von Euch dabei sein werden.

In der Session 2023 feiern wir dann – da sind wir zuversichtlich – unser 8 x 11-jähriges Jubiläum. Am Sonntag, 15. Januar 2023, steigt der der Jubiläums-Empfang und zwei Tage später am 17. Januar unsere Jubiläums-Sitzung. Auch ein Jubiläumsbuch wird es wieder geben. Wir hoffen, dass Ihr diese Termine einplant und die Vorfreude darauf ein wenig tröstet.
 

Wir wünschen Euch ein gesundes, erfolgreiches und schönes Jahr 2022 und freuen uns auf einen ereignisreichen und unbeschwerten Sommer im Kreise unserer Gardefamilie.

Mönchengladbach - ein jeckes Biotop? Das neue Karnevalsmotto verpflichtet, und so zeigte sich auch der neue Prinz Jochen mit einem kleinen Frosch an seiner Brusttasche zum ersten Mal den Karnevalisten, die auf dem Gelände der Firma Beines das neue Prinzenpaar kennen lernen wollten.

Gastgeber Dieter Beines, Vorstandsmitglied des Gladbacher Karnevalsverbandes (MKV), nahm für den aus familiären Gründen verhinderten MKV-Chef Bernd Gothe das „biotopische Prinzenpaar" unter die Lupe. Karnevalistisch sind sowohl Jochen Bücker als auch seine Lebensgefährtin Birgit Englert unbeschriebene Blätter, denn der lange Marsch durch die Karnevalsgesellschaften ist beiden fremd. Aber das heißt noch lange nicht, dass die neuen Tollitäten nicht auch Frohsinn verbreiten können. Der Geburtstag der Prinzessin verpflichtet geradezu, denn Birgit Englert wurde am 5. März 1962 in Rheydt an der Gartenstraße geboren - ein Rosenmontag! „Gartenstraße? Eine Prinzessinnenschmiede!", erklärt Beines, denn auch die Prinzessin von 2001, Alexandra Schnitzler, hat hier ihre Wurzeln. Nach einer Karriere in der Hotellerie, unter anderem in Madrid, New York, Hamburg, Cannes und Düsseldorf, wohnt die neue Prinzessin seit 2002 wieder in Rheydt. Ihren Prinzen lernte die 43-Jährige vor fünf Jahren auf Fuerteventura kennen. Nach mehreren Jahren im Marketing und Vertrieb wurde Jochen Bücker im Jahr 2000 Geschäftsführer und Mitinhaber der Jessen-Baugesellschaft sowie der DMP-Gesellschaft für Bauplanung. „Entspannung finde ich mit einem guten Buch, einem schönen Glas Rotwein und einer dicken Zigarre", erklärt Bücker. Wenn die „heiße Phase" des Karnevals beginnt, wird der 50-Jährige dann allerdings des öfteren darauf verzichten müssen.

Die dritte Generation
„Wie sieht sie aus?" - der neue Kinderprinz Dominik I. war zunächst skeptisch, doch als er seine Prinzessin Jana I. sah, war alles in Butter. So freut sich Dominik Gaden, der mit seiner ganzen Familie Mitglied in der KG Uehllöeker Neuwerk ist, auf die kommende Session. Jana Schnitzler tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter, die vor vier Jahren als Prinzessin begeisterte. Und selbst die Oma war 1970 Prinzessin der Stadt Rheydt. Der Karneval liegt ihr im Blut. Das sieht doch ganz gut aus!

sponsored by

Suchen

Aus der Garde

Wir trauern um Rolf Karten

Die Nachricht, dass Rolf Karten verstorben ist, hat in unserer Prinzengarde für Entsetzen und große Trauer gesorgt. Mich persönlich hat es sehr betroffen gemacht. Ich kenne Rolf seit über 60 Jahren. Gemeinsam mit meinem Vater hatte er sich um den Blumenkorso gekümmert, da gab es die ersten Kontakte. Später haben wir uns gemeinsam bei „Rettet Schloss Rheydt“ engagiert und beim Rheydter Spielverein das „Spö-Heft“ über Jahre erstellt und gestaltet. Hieraus ist eine Verbindung entstanden, die man mit Fug und Recht als „echte Freundschaft“ bezeichnen darf. Jahrzehntelang war diese Freundschaft geprägt durch Vertrauen, Wertschätzung und Hilfsbereitschaft, der eine war - wenn es nötig war - stets für den anderen da. Natürlich haben die vielen gemeinsamen Erlebnisse - auch mit unseren Frauen - diese Freundschaft vertieft. Neben dem großen Mitgefühl für seine liebe Frau Elsbeth und die Kinder Stephy und Alexander mit ihren Familien fühle ich im Moment nur Leere in mir. Ein erfolgreicher Unternehmer, ein liebenswerter Mensch und ein sehr, sehr guter Freund ist von mir gegangen. Mit der ganzen Prinzengarde sind Uschi und ich sehr traurig, wir werden Deinen Rat, Deine Hilfe und Deine stets gute Laune nicht vergessen, Du wirst immer in unserer Mitte sein.

Dieter Beines, Präsident

Weiterlesen ...

Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download

Die Uniformträger

Wer sind die Uniformträger der Garde? Wir stellen die Gardisten vor!

Mehr Infos

 

Das Tanzcorps

Das Tanzcorps der Großen Rheydter Prinzengarde begeistert mit schwungvollen Tanzeinlagen und sportlicher Akrobatik.

Mehr Infos

 

Die Rheer Knöppkes

Die Rheer Knöppkes sind die Jugendshowtanzgruppe der Großen Rheydter Prinzengarde.

Mehr Infos