Aus der Garde

Wir trauern um Gustav Adolf Gade

Leider müssen wir Euch darüber informieren, dass unser langjähriges Mitglied Gustav Adolf Gade am 9. Juli verstorben ist, er wäre in drei Wochen 86 Jahre alt geworden. In den letzten Monaten war ihm und seiner Familie bewusst geworden, dass er den Kampf nicht gewinnen konnte und so war es jetzt auch eine Erlösung für ihn. Nach einem erfüllten und glücklichen Leben verstarb Gustav Adolf zuhause im Kreis seiner Familie. Mit seiner Frau Ilse feierte er 2019 die Diamantene Hochzeit. Beim Jubiläums-Empfang im vorigen Jahr durften wir Gustav Adolf auszeichnen, weil er seit 50 Jahren die von ihm so geliebte schwarz/weiße Uniform getragen hatte. Im Kreis der Gardisten zu sein, war für ihn seit Jahrzehnten eine große Freude. Wie selbstverständlich kam er zu den Arbeitsterminen und „regelte“ mit Kraft und Geschick, wofür ansonsten zwei Gardisten nötig gewesen wären.

Wir dürfen Gustav Adolf als wirkliches „Urgestein“ unserer Prinzengarde bezeichnen. Er identifizierte sich mit seiner Garde wie kaum ein anderer und die meisten der heutigen Gardisten kennen die Garde nur mit ihm. Wir verlieren ein wertvolles Mitglied, einen lieben Menschen und einen sehr, sehr guten Freund. In dieser schweren Stunde sind wir in tiefer Trauer bei seiner Ilse und der Familie. Wir werden Gustav Adolf auf seinem letzten Weg begleiten. Die Beisetzung findet statt am Freitag, 16.07.21 um 11:00 auf dem Friedhof Nordstraße, die Beschränkung der Personenzahl ist aufgehoben.

Weiterlesen ...

Wer das Gardelied mitsingen möchte, sollte folgenden Text unbedingt auswendig lernen:

 

 

Und hier der Text:
Die Prinzengarde kommt heran,
Die Jugend hat das Wort,
wir stehen alle Mann für Mann
im Narrenschiff an Bord.
Zum Kampf gen Griesgram, Meckerei
wir freudig sind bereit,
und unser Schlachtruf hell und frei
heißt immerdar „All-Rheydt“.

Wir sind die Garde in Schwarz-Weiß,
ertönt’s mit Jubelschall,
auf uns’res Prinzenpaar Geheiß
marschier’n wir durch jeden Saal.

Wir sind die Garde in Schwarz-Weiß,
ertönt’s mit Jubelschall,
auf uns’res Prinzenpaar Geheiß
marschier’n wir durch jeden Saal.

Präsident und Kommandant
tun uns Parole kund:
Wir geh’n dies Jahr aus Rand und Band
und küssen manchen Mund.
Wo froh man singt, Musik erklingt
da kehr’n wir gerne ein.
Wir trinken manches kühle Glas
mit schönen Mägdelein.

Wir sind die Garde in Schwarz-Weiß,
ertönt’s mit Jubelschall,
auf uns’res Prinzenpaar Geheiß
marschier’n wir durch jeden Saal.

Wir sind die Garde in Schwarz-Weiß,
ertönt’s mit Jubelschall,
auf uns’res Prinzenpaar Geheiß
marschier’n wir durch jeden Saal.

Hurra!

sponsored by

Suchen

Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download

Die Uniformträger

Wer sind die Uniformträger der Garde? Wir stellen die Gardisten vor!

Mehr Infos

 

Das Tanzcorps

Das Tanzcorps der Großen Rheydter Prinzengarde begeistert mit schwungvollen Tanzeinlagen und sportlicher Akrobatik.

Mehr Infos

 

Die Rheer Knöppkes

Die Rheer Knöppkes sind die Jugendshowtanzgruppe der Großen Rheydter Prinzengarde.

Mehr Infos