Veranstaltungen

Es gibt nur noch wenige Karten für die Herrensitzung!

Legendär und aus dem karnevalistischen Kalender Stadt nicht mehr wegzudenken: Die Herrensitzung der Großen Rheydter Prinzengarde und der KG Rot-Weiß Dorfbroich im Festzelt auf dem Rheydter Marktplatz bietet alles, was das närrische Herz in der Session braucht. Am Sonntag, 4. Februar, geht um 12:11 Uhr (Einlass, 11:11 Uhr) die sprichwörtliche Post ab. Wenn die Herren der Schöpfung unter sich sind, ist für gute Stimmung bestens gesorgt. Auch das Programm ist erstklassig: Die Grün-Weiße Funken, die Erdnuss, die Garderottis, Rockemarieche, Kai Kramosta, die Showtanzgruppe High Energie, Ruud Koedooder und Kempes Feinest geben sich die Klinke in die Hand. Es gibt noch wenige Restkarten. Wer jetzt zugreift, ist mit dabei! Karten sind bei uns im GARDE-SHOP erhältlich. Zugreifen! Es lohnt sich!

Jedes Jahr verleiht der Mönchengladbacher Karnevalsverband Großorden und Ehrennadeln an verdiente Karnevalisten. Auch ein Mitglied der Großen Rheydter Prinzengarde gehörten zu den Geehrten, die in den Räumen der NEW ausgezeichnet wurden: Heiner Wintzen. Prinzessin Niersia Verena überreichte den Großorden.

Anfang Januar hatte die Prinzengarde wieder zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang eingeladen und viele kamen gerne ins Garde-Casino.
Präsident Dieter Beines konnte 200 Gäste begrüßen, darunter unseren Bundestagsabgeordneten Günter Kringe, die Landtagsabgeordneten Frank Boss und Jochen Klenner, aus der Stadt Bürgermeister Uli Elsen, unseren Polizeipräsidenten Mathis Wiesselmann, Michaele und Uschi Schneider und natürlich die Karnevalisten: MKV-Chef Bernd Gothe war mit seinem Stellvertreter Dr. Markus Hardenack, Geschäftsführer Horst Beines und Schatzmeister Bruno Wiessner gekommen.

Es ist geschafft! Die Stadt hat ein neues Prinzenpaar, ein Prinzenpaar aus der Großen Rheydter Prinzengarde. Prinz Guido II. und Prinzessin Niersia Verena legten bei der Proklamation in der Kaiser-Friedrich-Halle einen Auftakt nach Maß hin. Nachdem bereits das Kinderprinzenpaar Yannick II. und Prinzessin Annika I. ein paar Tage zuvor als Kinderprinzenpaar proklamiert wurden, hat die Stadt nun wieder eine Doppelspitze für die närrische Zeit. Das Prinzenpaar hat bis zum 14. Februar rund 350 Termine zu bewältigen. Wir werden fetst an Eurer Seite stehen! Denkwürdig war die „Prok“ in vielerlei Hinsicht: Die „Brauchtums“-Musketiere beispielsweise, mit Horst Thoren, Bernd Gothe und Rolf Königs beispielsweise. Oder der erste Auftritt der neu formierten Garderottis.  All Rheydt!

Auch in 2018 haben wir das Glück, über einen Kleinbus für unsere Transporte verfügen zu können. Unser Mitglied Reiner Brenner hat ihn Anfang des Jahres an unseren Präsidenten Dieter Beines überreicht, Franz-Josef Ohmer hat ihn dann gleich in Obhut genommen und versprochen, ihn sehr schonend zu behandeln. Vor allem die Knöppkes werden sich freuen, auf diesem Weg zu ihren Auftritten zu gelangen, aber auch das Aktiven Corps kann zu kleinen Einsätzen die neun Sitze sinnvoll nutzen. Ein großes Danke schön an Reiner Brenner!

Eine Mischung aus unbeschwertem Spaß, Herzlichkeit und echten Emotionen - das ist das neue Kinderprinzenpaar. Im Rathaus Abtei proklamierte Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners Prinz Yannick II. und Prinzessin Annika I. "Ich brauche mich nicht mehr vorzustellen. Wer mich noch nicht kennt, der hat etwas verpasst", erklärte Prinz Yannick II. kurz vor der Proklamation.

Der zweite Samstag im Dezember ist für viele unserer Mitglieder ein jährlich feststehender Eintrag in ihrem Kalender, an diesem Termin findet seit 1958 traditionell unsere Weihnachtsfeier statt. Auch in diesem Jahr waren wieder viele erwartungsfroh in weihnachtlicher Stimmung gekommen und wurden bereits beim Eintritt in den sehr eindrucksvoll dekoriert Saal verzaubert. Freundlicherweise hatte uns Holger Böker wieder die Gelegenheit gegeben, die Veranstaltung in Eigenregie durchzuführen. Da gab es reichlich Arbeit bereits im Vorfeld, Bedienungspersonal musste geordert werden, es wurden Tischdecken, Servietten, Gläser, Porzellan und Besteck ausgesucht und entsprechend ausgeliehen. Das alles gelang unter der Regie von Michael Dahl bestens, der die unzähligen Kontakte seiner Firma MD CATERING CONSULTING nutzte. Er konnte auch Sven Jaquet und seine Mitarbeiter wieder für uns gewinnen, der bereits in den Vorjahren mit großem Erfolg für uns gekocht hatte.

Runter vom Sofa und rein in die Session - wir sind wieder mittendrin! Mit dem offiziellen Sessionsauftakt auf dem Kapuzinerplatz ist die närrische Zeit wieder da. Das Hoppedizerwachen ist traditionell immer die Veranstaltung, wo das alte Prinzenpaar noch einmal im Ornat "Tschüss" sagen darf. Dementsprechend war es für Prinz Norbert I. und Prinzessin Niersia Barbara sowie für das Kinderprinzenpaar Cedric I. & Prinzessin Vanessa I. ein bewegender Moment. Wir sagen auch noch einmal Danke für eine tolle Session.

Suchen

WEB-Tipp

Die Rheinische Post hat wieder ein Karnevalsportal eingerichtet mit allen aktuellen Artikeln und Infos rund um den Mönchengladbacher Karneval. Schaut doch mal rein unter

>>> Das Karnevalsportal bei RP-Online

Ehrungen

Auf dem Neujahrsempfang werden traditionell die langjährigen Mitglieder geehrt. Auch die BDK-Ordensverleihung findet im entsprechenden Rahmen statt.

>>> Die Ehrungen 2017 auf einen Blick

DAS PRINZENPAAR

Die Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach führen durch die närrische Session. Wir stellen unser Prinzenpaar vor.

>>> Das aktuelle Prinzenpaar 2017/2018

>>> Alle Prinzenpaare auf einen Blick

Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download