Eine Mischung aus unbeschwertem Spaß, Herzlichkeit und echten Emotionen - das ist das neue Kinderprinzenpaar. Im Rathaus Abtei proklamierte Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners Prinz Yannick II. und Prinzessin Annika I. "Ich brauche mich nicht mehr vorzustellen. Wer mich noch nicht kennt, der hat etwas verpasst", erklärte Prinz Yannick II. kurz vor der Proklamation.

Runter vom Sofa und rein in die Session - wir sind wieder mittendrin! Mit dem offiziellen Sessionsauftakt auf dem Kapuzinerplatz ist die närrische Zeit wieder da. Das Hoppedizerwachen ist traditionell immer die Veranstaltung, wo das alte Prinzenpaar noch einmal im Ornat "Tschüss" sagen darf. Dementsprechend war es für Prinz Norbert I. und Prinzessin Niersia Barbara sowie für das Kinderprinzenpaar Cedric I. & Prinzessin Vanessa I. ein bewegender Moment. Wir sagen auch noch einmal Danke für eine tolle Session.

Es ist geschafft! Die Garderottis, Gladbachs wohl heißeste Boygroup, sind wieder vollzählig. Michael Jakobs, Klaus Heyer und Michael Drolshagen komplettieren das Team um Michael Dahl, der als einziger aus der alten Formation weitermacht. Mit den drei Neuzugängen haben die Garderottis drei Herzblutmusiker in ihren Reihen, die die Erfolgsgeschichte nahtlos fortsetzen können. Der erste Auftritt der neuen Formation naht schon bald: Bei der Prinzenpaarproklamation am 17. November werden die neuen Garderottis erstmals auf der Bühne stehen. Wir freuen uns!

Die RP hat über die Garderottis groß berichtet. Link

Kurz vor dem Hoppedizerwachen traf sich die Große Rheydter Prinzengarde zur Jugendfonds-Ordensverleihung im Rheydter Rathaus. Jedes Jahr ziert ein bekanntes Gebäude der Stadt den Orden. In diesem Jahr ist es das Rheydter Rathaus, dementsprechend war Barbara Gersmann in ihrer Funktion als Bezirksvorsteherin mehr Gastgeberin als amtierende Prinzessin. „Schön ist er geworden“, freute sich die Hausherrin. Die Unterstützung der Jugend liegt der Prinzengarde sehr am Herzen. Die Mitglieder des Jugendfonds helfen dabei tatkräftig. An die Förderer überreichte der Präsident nummerierte Orden. Die Nr. 1 erhält  stets Heinz Schmidt. Er hatte die Idee, einen Jugendfonds zu gründen. Auch Orden Nr. 11 ist in festen Händen: Dieser ist MKV-Chef Bernd Gothe vorbehalten.

Traditionell hatten wir auch in diesem Jahr wieder zu unserem Oktoberfest eingeladen. Leider gab es eine Teminkollision mit dem MKV, der unsere Mitteilung übersehen hatte und zeitgleich den Vorspracheabend angesetzt hatte. Wir haben die Zusage, das wird 2018 nicht noch einmal passieren. Davon unbeeindruckt waren die Gäste nicht nur perfekt Motto-gerecht gekleidet, sondern auch in besonders prächtiger Stimmung. Das Casino war - wie immer bei dieser Veranstaltung – unter Leitung von Franz-Josef Ohmer „ur-bayerisch“ dekoriert. Allerdings benötigte er in diesem Jahr mehr Hilfe als sonst, denn die bevorstehende Knie-Operation behinderte ihn schon sehr. Wir drücken ihm die Daumen.

Das hat Tradition: Kurz vor der Sessionseröffnung stellte sich das neue Prinzenpaar im Gardecasino der aktiven Garde vor, aber wirklich vorstellen mussten sie sich natürlich nicht: Für Guido und Verena war es ein Heimspiel, die Vorstellung wie ein Familientreffen! Jetzt freuen wir uns auf den 11.11. und die Proklamation. Hoppediz, zeig' Dich, wir können es kaum erwarten...

Bereits zum 10.Mal fand das traditionelle Ringstechen unseres Reitercorps am 07.10.2017 statt. Die Reitercorps der Altstädter Köln, Amazonencorps Düsseldorf, 1.Stadtgardde Mönchengladbach und der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach waren der Einladung unserer Rittmeister Wilfried Neumann und Wolfgang Pütz gefolgt. Leider hatten die Reitercorps der Prinzengarde Blau-Weiß Düsseldorf und Blaue Funken Köln andere Verpflichtungen.

Fotostrecke: Gardeparty

Die Gardeparty im "Spö407" mit mehr als 300 Gästen war zum Auftakt ein fulminanter Erfolg.

Fotostrecke: Rathaussturm

Die Große Rheydter Prinzengarde erstürmt das Rathaus: Die Bilder vom Rathaussturm.

Fotostrecke: Käseessen

Bilder vom Käsessen im Gardecasino.

Suchen

WEB-TIPP

Unser Kooperationspartner Fynch Hatton hat große Pläne. Im Bericht der RP vom 01.05.18 stellt Andreas Gruhn in einem Gespräch mit Roger Brandts die neuen ambitionierten Ziele vor. Architekt Fritz Otten plant den 8 Mio Euro teuren Um-/Neubau.

>>> HIER GEHT'S ZUM BERICHT

Wir trauern

Wenn man bei den langjährigen Gardisten den Namen „Obholzer“ erwähnt, hört man sofort eine Vielzahl von Storys aus der Geschichte unserer Prinzengarde. Jahrzehntelang war das „Haus Obholzer“ an der Ecke Odenkirchener Str./ Hugo-Preuss-Str. unser Vereinslokal. Gemeinsam mit ihrem viel zu früh ver-storbenen Ehemann „Sepp“ führte Lucie dieses Restaurant und alle Schwarz/Wei ßen fühlten sich dort stets wie zuhauseAm 25.04. ist Lucie im stolzen Alter von 93 Jahren verstorben. Alle Gardisten, die sie kannten, werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. In tiefer Trauer sind wir bei ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln, die sie sicher sehr vermissen. Die Beisetzung erfolgt am Donnerstag, 03.05.18 im Anschluss an die um 09:00 stattfindende Heilige Messe auf dem Friedhof Preyerstr.


Das Gardelied

Das ist die Garde in schwarz-weiß... das Gardelied der Großen Rheydter Prinzengarde:

Text
MP3-download

DAS PRINZENPAAR

Die Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach führen durch die närrische Session. Wir stellen unser Prinzenpaar vor.

>>> Das aktuelle Prinzenpaar 2017/2018

>>> Alle Prinzenpaare auf einen Blick

Ehrungen

Auf dem Neujahrsempfang werden traditionell die langjährigen Mitglieder geehrt. Auch die BDK-Ordensverleihung findet im entsprechenden Rahmen statt.

>>> Die Ehrungen 2017 auf einen Blick